Cross-Platform-UI-Frameworks

Entwicklung von Anwendungen für Desktops, Browser und mobile Geräte. Wir haben Eclipse RAP und Tabris entwickelt und sind Experten für die Entwicklung von RCP-Anwendungen.

Tabris für multiplattform Apps

Tabris Technologie ermöglicht die Entwicklung nativer Apps für iOS, Android und Windows aus einer einzigen Codebasis. Apps können in JavaScript / TypeScript entwickelt werden, für die Nutzer von Eclipse RAP besteht auch die Möglichkeit serverseitige Apps zu erstellen.

Mobile Apps mit Tabris.js

Remote Application Platform für Web-Anwendungen

Die Eclipse Remote Application Platform (RAP) ist ein Framework, mit dem Java-Entwickler modulare Business-Applikationen entwickeln können. Auf diese Anwendungen kann von unterschiedlichen Client-Typen zugegriffen werden, wie zum Beispiel Web Browsern, Rich Clients und mobilen Geräten – und das alles aus einer einzigen Codebasis heraus.

RAP nutzt das Eclipse Development-Model, Plug-ins mit Eclipse Extension-Points und ein Widget-Tool-Kit mit einer SWT-API – das bedeutet, dass bereits bestehende Eclipse-RCP-Applikationen mit nur wenigen Anpassungen als Web-Anwendungen ausgeführt werden können.

RAP ist ein Open-Source-Projekt unter der Leitung von eclipse.org. Es ist erhältlich unter der Eclipse-Public-Lizenz, die ein Maximum an Flexibilität bei der Lizensierungsstrategie ermöglicht.

RAP Projekt-Website

Rich Client Platform für die Entwicklung von Desktop-Applikationen

Die Eclipse Rich Client Platform ist weltweit die Basis für Applikationen in Wirtschaftsbereichen wie Finanz- und Verkehrswesen, Weltraumforschung, Umweltüberwachung oder verarbeitender Industrie. Zahlreiche Organisationen, angefangen bei der NASA bis hin zur Weltgesundheitsorganisation (WHO), JP Morgan, IBM und Adobe setzen RCP als Grundbaustein für ihre Business-Applikationen oder Produkte ein.

RCP beschleunigt die Entwicklung und das Deployment sowohl bei Desktop als auch bei integrierten Anwendungen. Es baut auf der durch Equinox unterstützten modularen Infrastruktur auf, in dem es umfassende GUI-Frameworks und Komponenten, eine leistungsstarke Provisioning-Infrastruktur, Benutzerhilfen und zahlreiche weitere Elemente hinzufügt, die in Applikationen üblicherweise zu finden sind. Kurz gesagt: All die Dinge, die man für die Entwicklung einer Applikation braucht, aber nicht selbst schreiben möchte.